Demokratie & Redekunst

Eine Demokratie braucht Menschen, die kritische Fragen stellen. Menschen, die aufstehen, ihre Meinung sagen und sich mit den Meinungen anderer auseinandersetzen. Menschen, die zuhören und reden können. Menschen, die fair und sachlich debattieren.

Deshalb kommt es darauf an, dass jeder schon in der Schule lernt, wie und wozu man debattiert, und regelmäßig übt, auch selbst zu debattieren.

Demokratie

DEMOKRATIE AG

  • Unsere Demokratie braucht überzeugte und engagierte Demokratinnen und Demokraten. Die Schule hat die Aufgabe, junge Menschen zu selbstverantwortlichem und demokratischem Handeln in der Gesellschaft zu befähigen. Hier setzt die Demokratie-Ag an. Wir, interessierte Schüler:innen und Lehrer:innen des Gymnasium Altona, überlegen gemeinsam, wie Beteiligungsstrukturen erweitert und vertieft werden können und initiieren entsprechende Reformen an unserer Schule.
  • Zielgruppe: interessierte Schüler:innen aller Stufen.
  • Termine: alle 5 Wochen mittwochs von 14-16.00 Uhr im Raum H10.

Radio AG

Informationen erscheinen in Kürze.

Redekunst

jugend_debattiert

BEGABTENFÖRDERUNG

Schwarze Rhetorik entkräften – kommunikative Krisen erkennen und meistern:

  • Unverhofft kommt oft: Ein unfairer Kommentar zum Referat, Wettstreit unter Geschwistern, Mobbing auf dem Schulhof … Dir bleibt die Luft weg, du wirst rot und bringst kein Wort mehr heraus. Schluss damit! In diesem Kurs bieten wir einen Blick in die Trickkiste der schwarzen Rhetorik, sodass du Strategien entwickeln kannst, verbale und non-verbale Angriffe souverän zu parieren
  • Zielgruppe: interessierte Schüler:innen der 8. Und 9. Stufe
  • Zweitägige Blockveranstaltung Anfang März

Debattieren – Regelrecht, begründet & fair streiten:

  • Soll die Schule um 9.00 Uhr beginnen? Sollen Schüler:innen ihre Lehrer:innen bewerten? … Es gibt viele Kontroversen, über die es zu streiten lohnt! Aber bitte sachbezogen und fair. Die Debatte ist ein Streitgespräch, dass nach klaren Regeln verläuft. Zunächst muss geklärt werden, wo genau der Streitpunkt liegt. Wo ist das Problem? Was soll anders bzw. besser werden? Nun gilt es Stellung zu beziehen, Gründe zu nennen und Kritik vorzutragen. Aber auch genau zuzuhören, auf den anderen einzugehen und dessen Argumente genau zu prüfen. Abschließend werden noch einmal die wichtigsten Punkte herausgestellt und gewichtet, so dass schlüssig Position bezogen werden kann.
  • Zielgruppe: interessierte Schüler:innen der 7. Stufe.
  • Zweitägige Blockveranstaltung Mitte Februar.

SIEGER:INNENTRAINING JUGEND DEBATTIERT & JUGEND PRÄSENTIERT

  • Jugend debattiert und präsentiert sind fest im Schulleben des Gymnasiums Altona verankert. Präsentieren steht auf der Agenda der Projektwoche im Herbst in der 9. und 11 Stufe. Debattieren im Deutsch-Unterricht in der 9. Stufe und im Seminarfach-Unterricht der 11. Stufe. Nach dem Schulwettbewerb folgt der Verbund-, Landes und Bundeswettbewerb. Damit sich die Schulsieger:innen gut auf die nächste Wettbewerbsebene vorbereiten können, bieten wir ein Präsentationscoaching und Debattentraining an.
  • Zielgruppe: Schulsieger:innen der Wettbewerbe Jugend präsentiert und Jugend debattiert
  • Termine nach Vereinbarung

DEBATTEN AG

  • Seinen eigenen roten Faden im Blick zu behalten und gleichzeitig auf andere einzugehen, ihre Argumente aufzugreifen und zu entkräften ist anspruchsvoll. Aber wie debattiert man richtig, wie vertritt man seine eigene Position anschaulich und überzeugend, und wie setzt man sich am wirkungsvollsten mit der Position des Gegners auseinander? In diesem Workshop findet ihr Antwort auf diese Fragen. Wir streiten über die Themen, die euch bewegen und stärken mit Hilfe von vielen Übungen eure Überzeugungskraft. Ziel ist es im Rahmen klarer Regeln in einen sportlich-fairen Wettkampf zu treten, um die Zuhörer von der eigenen Position zu überzeugen.
  • Zielgruppe: interessierte Schüler:innen der Stufe 10 und 12 mit Vorerfahrungen bei Jugend debattiert.
  • Zweitägige Blockveranstaltung Ende Januar.